Körnerschule VS9

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sonderpädagogik

Schulleben
 
 


Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen

  • In einer Integrationsklasse stehen für die individuelle Förderung der Kinder eine Volksschullehrerin und eine Sonderschullehrerin zur Verfügung.

  • In dieser Klasse werden auch Kinder unterrichtet, die auf Grund ihrer Beeinträchtigung einen besonderen Lehrplan haben.

  • Gemeinsam voneinander Lernen ist unser oberstes Prinzip.

  • Integrationsunterricht ist ein schülerzentrierter Unterricht.

  • Kommunikation und soziales Lernen stehen im Vordergrund.

  • Der Lehrer hilft und unterstützt individuell, motiviert, regt an und korrigiert.

  • Die Schüler erlernen Arbeitstechniken zum autonomen Erwerb von Wissen und Fähigkeiten.

  • Schüler sollen zu eigener Lernverantwortung geführt werden.

  • Dies alles wird über offenes Lernen und Freiarbeit ermöglicht.

  • Die Schüler erhalten unterschiedliche Lernangebote bei gemeinsamer Struktur.

  • Die beeinträchtigten Schüler werden mit einem speziell abgestimmten Förderprogramm unterstützt.

  • Die Schüler lernen im unterschiedlichem Tempo nach verschiedenen Schwierigkeitsgrad, es kommen unterschiedliche Hilfsmittel (Arbeitspläne, Lernspiele, Computer)zur Anwendung.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü